Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Schwäbische Türkei - Baranja Foren-Übersicht
Schwäbische Türkei - Baranja
Donauschwaben in Baranja

 Intro   Portal   Index    SpieleSpiele  ShopShop   KalenderKalender  Foto AlbumFoto Album  KarteKarte   Chat Chat  
 Wichtige SeitenHomepage   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


16.10.2014 Sombor-Kljajicevo/Kernei
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Schwäbische Türkei - Baranja Foren-Übersicht -> Urlaubserlebnisse in Baranja
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 31.10.2014 18:43    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Glücklich haben Wir die katholische Kirche besucht. Da Sie geschlossen haben uns in Pfarrgheim beim Pfarrer gemeldet. Seine Frau war sehr nett und hat uns gleich rein gelassen.

Danach hat uns der sehr nette Orthodoxe Pfarrer empfangen und war sehr hilfsbereit. Hat uns sehr viel über die Kirche erzählt.

Die Kirche wurde  zwischen 1791 und 1796 gebaut. Die Kirche ist 45 m lang und 25 m hoch. Damals haben 6000 deutsche in Dorf gelebt. In Dorf gab es insgesamt 6 Kapellen.
1925 gab es einen Kirchenbrand,  die Kirche wurde neu renoviert, aber nicht original wie Sie gebaut wurde.
Von 1938 bis 1945-46 wurden die Bilder und Fresken gemacht.

Am 29.11.1993 wurde zwischen der katholische und orthodox Kirche ein Vertrag unterzeichnet dasss die Orthodox Messen ohne Entgelt gehalten werden können und Sie kümmern sich für das innere. Damit wurde auch unterzeichnet dass alle Besucher reingelassen und geholfen werden. Wenn  eine Gruppe aus Deutschland eigenen Pfarrer mitbringt so kann auch Gottesdienst gehalten werden.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 31.10.2014 18:44    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google









BeitragVerfasst am: 31.10.2014 18:44    Titel: Re:


Nach oben
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 31.10.2014 18:44    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 31.10.2014 18:45    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 31.10.2014 18:45    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 31.10.2014 18:47    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Der originale Taufkessel steht auch noch wo Lissy seine Eltern getauft wurden. Da war die Freude sehr groß


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 31.10.2014 18:48    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Auf dem Kirchenhof stehen noch die Steine und erinnern auf die Deutsche in Kernei.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 31.10.2014 18:56    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Dann haben Wir die Kapelle auf dem Friedhof besucht. Leider Gottes, aber es sind nur noch Ruinen geblieben. Grabsteine haben keine mehr gefunden.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 31.10.2014 18:57    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 31.10.2014 18:57    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 31.10.2014 18:58    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 31.10.2014 19:07    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Zum Schluss habe Ich versucht das Haus von Elisabeth Ihrer Eltern ausfündig zu machen. Das war wie eine Nadel im Heufaufen zu suchen. Eine ältere sehr nette Dame hat den deutschen Wagen gesehen und hat sich sofort angeboten zum helfen. Ich zitiere Ihre Worte: Ihr sucht bestimmt Eure Wurzeln! Wir haben die alte Adresse gesucht: Bahnhofstrasse 20, Sie hat gleich gewusst dass die Strasse wo Wir gep
arkt haben früher Bahnhofstrasse hiess. Ein Rätsel war gelöst, aber jetzt versuchen das Haus zu finden.....es gibt noch sämtliche Lehm häuser in der Strasse. Inzwischen haben auch erfahren wo Elisabeth Ihre Oma den Gemüseladen hatte, das Haus steht noch. Dann kamen weitere Leute dazu und manche wurden gerufen. Alle waren sehr nett und hilfsbereit. Es kam mir vor wie wenn Ich die Leute seit eine ewigkeit kennen würde, so haben Wir miteinander geredet. So nach und nach haben die Fäden immer mehr zusammen gezogen. Dann kam der nette Herr ( der auf dem Bild zu sehen ist) und Er hat uns gesagt: das ist das Haus das Ihr sucht. Da kamen die Emotionen hoch. Wir haben die Nadel im Heufauen gefunden. Das Elternhaus von Elisabeth Ihre Eltern.


Da kamen sogar bei mir die Emotionen hoch.....so etwas passiert selten dass man vor Ort so viel schönes erlebt und auf viele Fragen die Antworten kommen.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 31.10.2014 19:08    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Die Leute, die im Haus gelebt haben, haben sich vor 5 Jahren verabschiedet und die Tochter konnten Wir nicht ermitteln. Habe über die Mauer paar Bilder gemacht, damit sich die Elisabeth vorstellen kann wie es von innen ausschaut


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 31.10.2014 19:09    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google









BeitragVerfasst am: 31.10.2014 19:09    Titel: Re:


Dein kostenloses Forum -> Super Funktionen, leicht bedienbar, 400+ Styles, schnell einzurichten

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Schwäbische Türkei - Baranja Foren-Übersicht -> Urlaubserlebnisse in Baranja Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen





Schwäbische Türkei - Baranja letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker