Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

Schwäbische Türkei - Baranja Foren-Übersicht
Schwäbische Türkei - Baranja
Donauschwaben in Baranja

 Intro   Portal   Index    SpieleSpiele  ShopShop   KalenderKalender  Foto AlbumFoto Album  KarteKarte   Chat Chat  
 Wichtige SeitenHomepage   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Rettung der alten deutschen Gräber in Karanac

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Schwäbische Türkei - Baranja Foren-Übersicht -> Karanac
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 25.06.2012 12:21    Titel: Rettung der alten deutschen Gräber in Karanac Antworten mit Zitat


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 02.07.2012 20:57    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Pflege der Erinnerungskultur

Ein Besuch auf dem katholischen Friedhof in Karantsch machte uns sehr traurig. Der Friedhof ist zwar gemäht und gepflegt, aber die meisten Grabsteine auf dem alten deutschen Friedhof lagen am Boden – kreuz und quer – und es war auch offensichtlich, dass hier auch Friedhofsschänder am Werk waren. Viele Grabsteine waren mit ihrer vollen Größe im Boden versunken. Die HOG Karantsch machte es sich zur Aufgabe, dieses Trümmerfeld aufzuräumen, um die letzten greifbaren Erinnerungen an unsere Ahnen in Würde zu bewahren.

Vor Ort in Karantsch kümmern sich 3 Personen ganz rührend um die Pflege der verlassenen, deutschen Gräber: Frau Maria Schott, Frau Bözsi Balog und Herr Peter Aidmann. Mit Frau Schott haben die Initiatoren und Vertreter der HOG Karantsch, Arpad Molnar und Anneliese Zagolla, etliche Begehungen gemacht um – soweit wie möglich – alle zerstörten Gräber zu identifizieren.

Alle Genehmigungen mussten eingeholt werden, um dann im Juni 2012 mit der Arbeit zu beginnen. Von einem privaten, gemeinnützigen Verein (Gründerin Frau Gordana Musa-Balas) wurden der HOG Karantsch für diese Arbeiten 4 Arbeiter zur Verfügung gestellt. Mit deren tatkräftigem Einsatz wurden die Grabsteine, welche noch eine erkennbare Grabstelle hatten, vor Ort auf ein Fundament gemauert. Zerbrochene Grabsteine wurden wieder zusammengeklebt. Die Grabsteine, welche keine Grabstelle mehr hatten, wurden an einer Sammelstelle am Eingang zum Friedhof in eine Wand eingemauert. Für 26 alte donauschwäbische Gräber wurde somit ein Zeichen gesetzt, dass man sie nicht vergessen hat.


Die HOG Karantsch bedankt sich bei allen, welche zur Realisierung diese Projektes beigetragen haben: Landsmannschaft der Donauschwaben, Bundesverband; Gemeinde Knezevi Vinogradi; Bürgermeister Sreto Balas, Karanac; Frau Gordana Musa-Balas, Karanac; kath. Pfarrgemeinde Karanac sowie Frau Maria Schott.

Vergelt´s Gott.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google









BeitragVerfasst am: 02.07.2012 20:57    Titel: Re:


Nach oben
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 16.07.2012 20:20    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat



Sämtliche Grabsteine waren bis zu 50 cm tief in der Erde, nicht selten man hat nur noch den Zockel gesehen. All die Grabsteine wurden vorsichtig frei gemacht.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 16.07.2012 20:22    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 16.07.2012 20:30    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat



Da war der Sockel draussen und der rest in der Erde. Mit Hilfe von Maria Schott haben wir die gebrochene Teile zuordnen können.

Die liebe Frau Schott hat sehr viel geholfen um alle gebrochene Steine lösen zu können, wo wir nicht weiter wussten meine liebe Frau Anneliese hat sie geholt.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 16.07.2012 20:33    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat



Der Maurer Stojan hat die alte Fundamente wieder so aufgebaut wie sie waren.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 16.07.2012 20:37    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat



Da haben wir nur ein kleines Stück von Sockel gesehen...

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 30.10.2012 12:05    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat

Im OKtober 2012 waren Wir 2 Wochen in Karanac/Karantsch. In Deutschland haben Wir eine Schablone mit Text "Im Gedenken an unsere Ahnen" machen lassen. Nach dem haben Wir den Text gemacht.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 30.10.2012 12:05    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 30.10.2012 12:07    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat



Der Druck Gollmayer hat uns wunderbar erklärt wie man die Schablone auf den Mörtelputz aufbringen sollen.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 30.10.2012 12:07    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 30.10.2012 12:08    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 30.10.2012 12:10    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat



Mit Goldfarbe und mit Pinsel nur tupfen. Das Wetter war an unsere Seite, zu zweit haben schnell geschaft. Haben die Farbe eine Stunde trocknen lassen, danach haben die Farbe noch mal aufgetragen.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 30.10.2012 12:10    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moli
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.06.2010
Beiträge: 1364


Wohnort: München
Offline

BeitragVerfasst am: 30.10.2012 12:12    Titel: (Kein Titel) Antworten mit Zitat



Meine Mutter hat vorne 6 rote Rosen und hinten 4 weisse Rosen gesetzt, die schon Heuer Ihre Pracht gezeigt haben.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google









BeitragVerfasst am: 30.10.2012 12:12    Titel: Re:


Dein kostenloses Forum -> Super Funktionen, leicht bedienbar, 400+ Styles, schnell einzurichten

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Schwäbische Türkei - Baranja Foren-Übersicht -> Karanac Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Etho Dorf Karanac/etno selo Karanac moli Dorftourismus Karanac 0 09.08.2012 15:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Villa Baranja/Karanac moli Dorftourismus Karanac 0 04.08.2012 18:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Heimatstube Karantsch/Karanac moli Karanac 15 22.07.2012 20:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vojvodina Deutschen moli Deutsche in der Vojvodina 0 20.03.2011 19:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fruchtbares Karanac Anneliese Karanac 40 26.10.2010 20:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Etno selo Karanac (Karantsch) Anneliese Karanac 2 18.08.2010 08:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Cafe-Bar Blago in Karanac Anneliese Karanac 8 15.08.2010 08:34 Letzten Beitrag anzeigen




Schwäbische Türkei - Baranja letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker